Krimilabor

Herbstmodul

Wenn die Blätter bunt werden...

5. bis 28. Oktober 2023

Herbstzeit, die Blätter verfärben sich und fallen herab, die Tage werden kürzer, es ist Erntezeit - wir erforschen mit Experimenten die Phänomene des Herbstes. Vorschulgruppen und Grundschülerinnen und -schüler werden an die naturwissenschaftlichen Grundlagen rund um das Thema Herbst herangeführt. Seien es die Inhaltstoffe der Kastanie, die zum Waschen verwendet werden kann, die Bestimmung des Gehalts von Vitamin C in verschiedenen Lebensmitteln oder die Untersuchung der Farbstoffe des Laubes. Mit chemischen Experimenten, angepasst an den Kenntnisstand der Teilnehmenden, werden praktische Erfahrungen mit naturwissenschaftlichen Phänomenen des Alltags gemacht. 

Und so läuft's ab

/cache/h/e/r/herbstliche-experimente-1-resize-1000x1000-c78-1593520745.jpg

Nach einer kurzen Einleitung führen wir gemeinsam faszinierende und spannende Experimente rund um das Thema Herbst durch. Dabei steht das selbständige Experimentieren unter Anleitung von Versuchsbetreuern im Vordergrund. Der Herbst als Jahreszeit mit seinen Charakteristika wie Verkürzung der Tageslänge, Wetterphänomen Wind, Laubfärbung und Laubfall sowie Samen- und Fruchtreife wird untersucht. Wir lernen die Inhaltstoffe von (Feld-) Früchten wie Äpfeln und Getreide kennen und führen überrraschende Experimente mit Kastanien durch. Außerdem widmen wir uns dem Boden und seinen Bewohnern.

Dazu bieten wir einen Basteltisch an, an dem als Extra jedes Kind sein eigenes Windlicht zum Mitnehmen gestalten darf.